Hilft Aktualität im Forum?

Vor längerer Zeit, letztes Jahr, habe ich einen kleinen Test mit einem Forum gefahren. Hier einmal kurz das Ergebnis. Da nur eine Domain getestet wurde ist dies natürlich nur bedingt aussagekräftig.

Ausgangspunkt war das Mayday-Update letztes Jahr. Ursachen für einen Fall der Rankings waren ja Struktur und Content. Beim Content ging es auch in Richtung semantische Analysen und DC-Erkennung.
Gerade DC ist in Foren ja extrem häufig zu finden, wenn auch nicht direkter DC, sondern eher indirekt. Beispielsweise wenn Benzinpreise steigen. Gleich schießen zahlreiche Themen empor in denen sich die Autofahrer darüber geklagen. Jahr für Jahr wieder. Die Themen haben Titel wie “Benzin ist wieder teurer”, “Scheiße Benzin ist teurer”, “Und wieder eine Preiserhöhung bei Benzin”, usw.. Im Grunde enthalten aber alle diese Themen ja immer identische Aussagen, man könnte also fast von DC sprechen. Besonders schlimm wird dies wenn man zB nach Lösungen für Probleme mit diversen Programmen sucht, zB zellen zusammenfügen excel. Erstes Ergebnis ist von 2005. Hilft nicht weiter, denn sehr wahrscheinlich wird ja nach einer Lösung für eine neuere Excelversion gesucht.

Nun habe ich mir überlegt was man dagegen tun könnte und mir kam die Idee man könnte ja im Forum für Aktualität sorgen. Wie tue ich dies? Ich schmeiße einfach alle Themen aus dem Index die nicht aktuell sind. Gesagt getan und so bekamen alle Themen ohne neue Beiträge in den letzten 1,5 Jahren ein noindex-Tag. Natürlich verliert man hier zunächst Rankings, Sinn der Sache sollte aber sein dass sich das Forum auf aktuelle Themen konzentriert und dadurch hoffentlich relevanter wird für Google und durch nicht mehr vorhandene Grabenkämpfe an anderer Stelle Rankings erscheinen die am Ende für mehr Traffic sorgen.

So was passiert ist sieht man hier:

Ausschnitt Sichtbarkeit

Ausschnitt Sichtbarkeit

Tja hat nicht geklappt wie man sieht, die Sichtbarkeit hat sich ruckzuck halbiert. Also Änderung wieder rückgängig gemacht und zack kam sie wieder. War ein Test, ist schief gegangen, passiert 😀

Und am Ende natürlich die Frage, hat jemand ähnliche Ideen gehabt oder Erfahrungen gemacht?

Tagged with: ,
6 comments on “Hilft Aktualität im Forum?
  1. Jens says:

    Komischer Test …
    leider berücksichtigst du bei dem Sichbarkeitsindex nicht die Vakanz der von Sistrix abgefragten Keywords, vielleicht sind Phrasen wie “Scheiß Benzin” und “Benzin teuerr” oder andere obskuren Wortkombinationen, die durch viele ähnliche Beiträge entstehen, genau die fehlende Schnittmenge. Wenn du ein Forumsthema auf ein Moneykeyword optimieren möchtest macht es Sinn andere Artikel zu sperren und auf einen hinzuarbeiten. Wenn du nur eine hohe Sichtbarkeit haben willst – lässt du eben allen Müll drin.

    Irgendwie erkennt man bei dem Test weder das Ziel, noch den Sinn. Bei Tests muss man eher wissenschaftlich vorgehen und als erstes eine Behauptung aufstellen. Und dass bei weniger Seiten im Index der Sichtbarkeitsindex sinkt- weil weniger Zufallskombinationen von Keywords gefunden werden hätte wohl jeder vorhersagen können.

  2. fiacyberz says:

    Du hast recht, die genutzten Keywords von sistrix für die Berechnung des Graphen sind natürlich begrenzt und können somit das Ergebnis verfälschen. Jedoch zeigte auch SEOlytics und vor allem Analytics diesen Trend.

    Der Test sollte weder ausführlich noch wissenschaftlich sein, sondern war eher eine Art aus-dem-Bauch Entscheidung. Soweit mir bekannt war hatte dies bis dahin niemand ausprobiert. Und vom Grundgedanken fand ich es eben logisch, dass Google aktuelle Ergebnisse, vor allem aus Foren, bevorzugt.

  3. Ich sehe (bei privaten Suchen) _SEHR_ oft alte Threads in Foren. Zum Beispiel wenn man nach LaTeX Fehlermeldungen. Daher hätte ich diese Theorie von Anfang an nicht unterstützt.

    Ich würde eher allen Pagination-Seiten von Threads ein NoIndex verpassen. Dann kommt es zu weniger Verwirrung bei Google ob jetzt “Benzin ist wieder teurer”, “Benzin ist wieder teurer Seite 2” oder “Benzin ist wieder teurer Seite 3” die passende Unterseite bei dir für das Keyword “Benzin ist wieder teurer” ist. Alternativ auch Rel-Canonical auf die erste Seite des Threads.

  4. fiacyberz says:

    Kommt denke ich auf das Thema drauf an. Klar dass ich nur alte Beiträge finde wenn ich zB nach “Expo Hannover” suche.

    Die Sache mit Seite 2+ ist dagegen wesentlich eleganter. Hätte ich als Ausweg mal direkt mit zu schreiben sollen. Da ich schon ewig keine Foren mehr betreue hab ich gar nicht mehr dran gedacht. Hab mal ein Update geschrieben. Danke für die Erinnerung 🙂

  5. CrisisMaven says:

    Ich denke, Google (the mother of all …) schaut nicht so einaeugig auf die “Aktualitaet”. Aktualitaet ist einfach, wenn was Neues da ist. Relevanz ist, wenn kontinuierlich thematisch relavantes da ist. Aktuelleste Relevanz toppt Relevanz oder Aktualitaet …
    Wenn Google das Gefuehl hat, jemand sucht was aktuelles zu Karl dem Grossen (etwa, weil, siehe Google-Trends, gerade eine neue Ausstellung/Ausgrabung durch Netz getrieben wird), dann wird es Beitraege neueren Datums hoeher gewichten, aber nach einem Jahr wird es wieder zuerst enzyklopaedische Artikel vorschlagen von fachwissenschaftlichem Niveau, erst dann gefolgt von “popligen” Forums-Beitraegen, es sei denn, man legt es auf “Proll-Sprache” an und sucht explizit mit Woertern wie “besoffen” etc. “War Karl der Grosse besoffen” kann, aktuell hin oder her, wohl nie zu einem Wikipedia-Artikel oder Ausstellungsbericht eines Landesdenkmalamts, wohl aber zu einem Bericht ueber die Siegesparty einer Baseball-Mannschaft fuehren.

  6. Selbst aus Usersicht handelt es sich hier wirklich um ein Problem bei der Qualität der Suchergebnisse. Wenn man sich ein wenig auskennt ist es einfach die entsprechenden Suchergebnisse so zu filtern das man auch hilfreiche Ergebnisse bekommt (zu einem aktuellen Problem wo einem die Antwort von vor über 5 Jahren nicht mehr hilft) aber ich frage mich wie das bei dem 0815 Internetuser aussieht. Der sucht bei Google nach einem Problem und findet nur Antworten die ihm nicht weiter helfen. Wenn er dann im Forum nachfragt verweisen ihn alle zurück auf Google 😉